whats-in-a-name

Kartom Namen

Es gibt viele Kratom Namen auf dem Markt, aber es gibt nur wenige Kratomarten weltweit.

 

Bali und Indo Kratom:
Als erstes, Bali Kratom existiert nicht. Es existieren keine Kratomplantagen in Bali. Der Name wurde von einem amerikanischen Kartomanbieter erfunden.

Indo Kratom und Bali Kratom sind eigentlich dasselbe.

Thai Kratom:
In Thailand, ist das Pflanzen von Kratom Bäumen seit 1943 verboten. Offiziell gibt es kein Kratom aus Thailand. Mittlerweile gibt es aber Thai Kratom Bäume in anderen Regionen und so kann dennoch Thai Kratom in guter Qualität geerntet werden.

Hier noch einmal zur Verdeutlichung die unterschiedlichen Werbenamen für Kratom. „Maeng Da“ und „Pimp“ sind gute Beispiele. „Maeng Da“ bedeutet Zuhälter. Der Name „Maeng Da“ Kratom wurde von einem amerikanischen Distributor von Kratom erfunden. Jetzt wird der Name mit einer speziellen Art von starkem Thai Kratom verbunden.

Ein weiteres "Märchen" ist, dass Thai Kratom stärker ist als andere. Dies ist einfach nicht wahr. Der Kratom Effekt wird durch den alkalischen Inhalt, die Art und die Qualität der Verarbeitung bestimmt. Unser Kraatje 15x Extrakt-Pulver ist um ein Vielfaches stärker, als jeder andere Thai Kratom Extrakt und kommt aus Indonesien.


Red horn, White Borneo and Red Malay:
Rot, weiß oder grün stehen für die Farben der Blattvenen. Und 99% des Kratoms auf Borneo hat rote Blattvenen, nur wenige haben weiße Blattvenen. Ist es besser? Nein, ist es nicht, es ist nur anders. Das „red horn” zum Beispiel hat ein anderes Blatt, aber es ist ein Borneo Kratom.

All diese Kratom Arten sind ein bisschen Unterschiedlich (Alkaloide), aber der Hauptunterschied ist die QUALITÄT.

Nicht das diese Sorten alle nicht gut wären, aber es gibt einfach nicht so viele Bäume, die geerntet werden können und deswegen schwankt die Qualität stark und wir sehen bereits Verkäufer, wie Sie diese Sorten mit den Haupt-Kratomsorten mischen, nur um eine stabile Qualität zu bekommen.

Das ist der Grund, warum wir so was nicht verkaufen. Wir können einfach nicht so viel gutes Kratom einkaufen, da es gar nicht so viel gutes gibt. Einige kleinere Shops werden es wahrscheinlich anbieten, da sie ohnehin keine großen Mengen verkaufen (wenn sie behaupten, sie würden viel von diesen Sorten verkaufen…….dann fragt euch selbst, wie?)

Wir verkaufen außerdem auch kein Kratom von den Philippinen oder Myanmar (auch Birma) In Sachen Klima sind das keine guten Kratomregionen. Und Birma hat kein richtiges Mitragyna speciosa Kratom nur eine deutlich mildere Mitragyna Spezies.