CBD-Öl und CBN-Öl für den Schlaf

Unsere Schlafqualität ist schlecht: In den Niederlanden leidet 1 von 5 Personen ab 12 Jahren unter Schlafproblemen. Dabei ist eine gute Nachtruhe für eine gute Gesundheit so wichtig. Der Schlaf kann durch viele Probleme gestört werden. Oft gibt es eine gewisse Belastung, zum Beispiel durch beruflichen oder schulischen Druck, Beziehungs- oder finanzielle Probleme. CBD-Öl und CBN-Öl scheinen hier eine Lösung zu bieten, während es wenige bis keine Nebenwirkungen hat. In diesem Artikel sprechen wir über CBD-Öl und CBN-Öl für den Schlaf, aber es bezieht sich auf CBD und CBN im Allgemeinen.

CBD öl schlaf - CBN öl schlaf

Verbessern Sie den Schlaf mit CBD-Öl

Durch seine beruhigende Wirkung wird stressgestörter Schlaf oft deutlich verbessert. Erfahrungen von Menschen zeigen, dass manche Menschen gegenüber CBD-Öl sehr wachsam werden. Nehmen sie es kurz vor dem Schlafengehen ein, werden die Gedanken plötzlich sehr klar, was oft in Besorgnis umschlägt. Und genau das will man bei Schlafproblemen nicht. Zu beachten ist, dass die Wirkung stark dosisabhängig zu sein scheint. Im Allgemeinen wirkt eine niedrigere Dosis (bis etwa 20 mg pro Tag) aktivierender, während eine höhere Dosis (ab etwa 50 mg pro Tag) eher narkotisch und entspannend wirkt. Letzteres ist gut für den Schlaf.

Der Schlaf kann jedoch durch viele andere Ursachen gestört werden. Menschen mit (chronischen) Schmerzen profitieren oft sehr von „Weed Oil“, einem Öl, das reich an THC ist. In Kombination mit bestimmten Terpenen (Duft- und Geschmacksstoffen) wie Myrcen ergibt sich eine starke anästhetische Wirkung, die bei chronischen Schmerzbeschwerden oft als sehr angenehm empfunden wird. THC ist jedoch eine illegale Substanz und daher nicht standardmäßig erhältlich. Zudem dürfen CBD-Nahrungsergänzungsmittel kein (oder maximal 0,05 %) THC enthalten.

CBN-Öl: das schläfrige Cannabinoid

CBD und THC sind die bekanntesten und am besten erforschten Cannabinoide, die heute erhältlich sind. Die Forschung zur Wirksamkeit anderer Cannabinoide steht jedoch sicherlich nicht still! Zu den „Big Six“ der Cannabinoide gehören: CBD, CBC, CBG, THC, THCV und CBN. Letzteres Cannabinoid erhält als Nahrungsergänzungsmittel zunehmend Aufmerksamkeit. Es wird in der Pflanze während eines Alterungsprozesses aus dem psychoaktiven THC gebildet. Wenn es Sauerstoff ausgesetzt wird, zerfällt das THC-Molekül gewissermaßen teilweise und bildet ein weiteres Molekül, CBN. CBN wird auch als das schläfrige Cannabinoid bezeichnet, da es eine starke narkotische Wirkung hat.

Die Erfahrung, die Menschen mit CBN-Öl gemacht haben, ist, dass die entspannende Wirkung viel stärker ist als mit CBD-Öl. Dies würde vor allem für ein schnelleres Einschlafen sorgen, gleichzeitig ist die Anzahl der Schlafzyklen höher und der Schlaf tiefer als ohne die Verwendung von CBN-Öl. Neben seiner stark entspannenden Wirkung haben Tierversuche gezeigt, dass CBN-Öl auch sehr effektiv bei der Schmerzlinderung, der Appetitanregung, als Antibiotikum und entzündungshemmend wirkt. Bei kraatje.eu finden Sie CBN-Öl mit 2,5 % und CBN-Öl mit 5 % im Sortiment.

CBN-Öl macht Lust auf Schlaf

Die beruhigende Wirkung von CBN-Öl macht es wirklich zu einem Cannabinoid, das man vor dem Schlafengehen einnehmen sollte. Es bringt Ihren Körper sozusagen dazu, wirklich schlafen zu wollen. Einige Studien zu CBN-Öl sprechen von einer leichten psychoaktiven Wirkung, sogar etwa 10 % der psychoaktiven Wirkung von THC. Andere Untersuchungen schließen jedoch eine psychoaktive Wirkung vollständig aus. Die menschliche Erfahrung zeigt, dass CBN besonders schläfrig macht. Finden Sie es spannend, CBN-Öl zu verwenden, sind aber trotzdem neugierig, was es in Bezug auf Schmerzen und Schlaf für Sie tun kann? Dann wissen Sie, dass CBD jeder psychoaktiven Wirkung entgegenwirken kann.