DHL Express kategorisiert CBD fälschlicherweise als medizinisches Cannabis.

European Union (official page -  Dec 2020):
https://www.emcdda.europa.eu/news/2020/cannabidiol-cbd-is-not-considered-a-narcotic-drug-under-european-law_en
"Cannabidiol (CBD) is not considered a ‘narcotic drug’ under European law"

Das niederländische Cannabisbüro (Teil des niederländischen Gesundheitsministeriums) erklärt, was medizinisches Cannabis ist:
https://english.cannabisbureau.nl/medicinal-cannabis/types-of-medicinal-cannabis
Sie können es nicht ohne ärztliches Rezept kaufen, da es sich um THC-haltige Medikamente handelt (bis zu 22%). Medizinisches Cannabis ist ein offiziell zugelassenes Medikament. Cannabidiol ist nur eine Substanz, die Bestandteil von medizinischem Cannabis ist.

Food and Drugs Administration (FDA):
https://www.fda.gov/news-events/press-announcements/fda-approves-first-drug-comprised-active-ingredient-derived-marijuana-treat-rare-severe-forms
“It is THC (and not CBD) that is the primary psychoactive component of marijuana.”


https://www.fda.gov/news-events/fda-voices/better-data-better-understanding-use-and-safety-profile-cannabidiol-cbd-products
“The Agriculture Improvement Act of 2018 (also known as the 2018 Farm Bill) removed hemp from the definition of marijuana in the Controlled Substance Act (CSA). This means that cannabis plants and derivatives that contain no more than 0.3 percent delta-9-tetrahydrocannabinol (THC) on a dry weight basis are no longer controlled substances under the CSA.”


Consumer CBD enthält kein THC. Dafür gibt es in jedem EU-Land strenge Gesetze.


DHL Express verfügt (wie viele Unternehmen) über eine interne globale Sicherheitsabteilung, die diese Entscheidungen auf der Grundlage von Informationen trifft, die sie für relevant halten. Dies sind globale Richtlinien von DHL Express, die wir und andere Kunden befolgen müssen.


Dies bedeutet, dass wir Bestellungen mit CBD mit einem anderen Kurier versenden, ohne die Liefergeschwindigkeit für Sie als Kunden zu beeinträchtigen.